Donnerstag, 17.10.2019 -
LBS LBBW Sparkassen Versicherung
Mit freundlicher Unterstützung von
Deka Finanz Informatik

Datenschutz

Datenschutzhinweise anlässlich der
Alpinen Sparkassenmeisterschaft Baden-Württemberg
am 7. + 8. Februar 2020 in Oberjoch und Fischen


Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Organisationsteam der Alpinen Sparkassenmeisterschaft Baden-Württemberg und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Organisationsteam

Alpine Sparkassenmeisterschaft

Baden-Württemberg

Löwentorstr. 65

70376 Stuttgart

Telefon: 0711 898 - 100

E-Mail-Adresse: sv-sportfoerderung(at)sparkassenversicherung.de


Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der oben genannten Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter: datenschutz(at)sparkassenversicherung.de


Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSG-VO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.


Im Rahmen der oben genannten Veranstaltung werden von uns personenbezogene Daten verarbeitet, beispielsweise:

  • Personendaten
  • Kontaktdaten
  • Beschäftigungsunternehmen
  • ggfs. weitere von Ihnen angegebene personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten können insbesondere in folgenden Veranstaltungsunterlagen verarbeitet werden:

  • Teilnehmer-/Gästelisten
  • Startlisten
  • Sitzplatzordnungen
  • Namensschilder
  • Siegerehrungslisten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung der Alpinen Sparkassenmeisterschaft Baden-Württemberg. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.


Darüber hinaus werden im Rahmen der oben genannten Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen erstellt und verarbeitet, welche insbesondere der Dokumentation der Veranstaltung, der Berichterstattung über der Veröffentlichung auf unserer Homepage "www.asmbw.de" dienen. Eine Auswahl der Aufnahmen kann zu diesen Zwecken in den nachfolgenden Medien veröffentlicht werden:

  • in Printmedien
  • im Intranet der Institute der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg
  • auf unserer Homepage www.asmbw.de bzw. den Homepages der Institute der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg
  • in sozialen Netzwerken (z. B. Facebook FanPages, Twitter, Instagram)
  • ggfs. weitere Medien (z. B. YouTube)

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Bild- und Videoaufnahmen ist Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung dient der Kommunikation der Alpinen Sparkassenmeisterschaft Baden-Württemberg.


Einzel-(Groß-)Aufnahmen von einzelnen Personen und kleinen Personengruppen (mit Ausnahmen von Personen der Zeitgeschichte oder des öffentlichen Lebens) sowie Aufnahmen minderjähriger Personen erfolgen nicht, wenn Sie der Veröffentlichung vor der Veranstaltung widersprochen haben (Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO.


Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.


Zur Klarstellung:

Sollten die Teilnehmer nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, dass die so entstandenen Bilder für private und dienstliche Mobilgeräte sowie auf den erwähnten Homepages und sozialen Netzwerken veröffentlicht werden, muss dies vorab dem Fotografen/Filmemacher mitgeteilt werden und der Betroffene sich dann ggf. entfernen.


Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich eines berechtigten Widerspruchs oder sofern die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt vorbehaltlich eines Widerrufs der Einwilligung zweckgebunden auf unbestimmte Zeit.


Betroffenenrechte

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.


Widerrufsrecht

Sofern die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Verantwortlichen zu widerrufen.


Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.


Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.


Bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen können Sie sich gerne unter den oben genannten Kontaktdaten an den Verantwortlichen wenden.